Herzentzündungen

bei einer Herzentzündung handelt es sich um eine Entzündung aller dreier Herzschichten. Bei isolierten Entzündungen spricht man je nach betroffener Schicht von einer Endokarditis, Myokarditis oder Perikarditis.

Ätiologie:     Meist sind Erreger ( Bakterien, Viren) selten toxische Einflüsse die Ursache.
Insbesondere die Endokarditis kann rheumatisch im Rahmen des rheumatischen Fiebers hervorgerufen werden. Es kommt dabei infolge einer überschießenden immunologischen Reaktionsbereitschaft zu einer entzündlichen Zweitkrankheit ca. zwei Wochen nach einem Streptokokkeninfekt. Die Entzündung kann u.U. Zur Zerstörung der Herzklappen führen.