Sporttherapie

Sporttherapie ist eine bewegungstherapeutische Maßnahme, die mit geeigneten Mitteln des Sports gestörte körperliche, psychische und soziale Funktionen kompensiert, regeneriert, Sekundärschäden vorbeugt und gesundheitlich orientiertes Verhalten fördert.

Sportherapie beruht auf biologischen Gesetzmäßigkeiten, bezieht besonders Elemente pädagogischer, psychologischer und soziotherapeutischer Verfahren ein und versucht, eine überdauernde Gesundheitskompetenz zu erzielen. Sporttherapie zeichnet sich hierbei besonders durch medizinische, trainingswissenschaftliche sowie pädagogische Vorgehensweisen aus.

Diese sind wesentliche Voraussetzungen zur Durchführung von Gruppentherapien und zur Erreichung langfristiger Verhaltensänderungen.